Ein langjähriger und begeisteter Schnitzfan ist ganz unerwartet verstorben

Franz Kollegger aus Eferding starb nach kurzer schwerer Krankheit

Erst kurz vor Ostern hat Franz das letzte Mal mit ihm telefoniert. Franz Kollegger war letztes Jahr erstmals auf Hobbyurlaub in St. Kathrein am Offenegg und er hoffte sehr, auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein zu können. Die Entdeckung einer schweren Krankheit und sein unerwartet plötzlicher Tod machten ihm und uns allen jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Vor etwa 15 Jahren begann Franz Kollegger in Schlierbach Franz’ Schnitzkurse zu besuchen. Seit dem nahm er jährlich an 3-4 Kursen teil und war somit fixer Bestandteil der “Schlierbacher”-Truppe. Es fehlten ihm nur mehr sechs Kurse bis zum “Goldenen Schnitzklub”, worauf er sich schon freute. Er stellte hohe Ansprüche an seine Schnitzarbeiten und sein oftmals trockener Humor sorgte stets für gute Unterhaltung.

Wir sind immer noch fassungslos, dass Franz in so “jungen” Jahren und so unerwartet von uns gegangen ist. Wir vermissen ihn!

In seinen Schnitzarbeiten lebt er für uns ständig weiter.